26.10.17

ASPIDA on Tour - 7 Ausflüge in nur 4 Wochen!

„Große Reisen, die gehen nicht mehr, aber lassen sie uns doch Tagesreisen machen! Es gibt hier in der Nähe so viel zu entdecken!“ Das war der Wunsch der Gäste des ASPIDA Lebenszentrums im Juli.

„Höhepunkte in den Alltag zu integrieren, also zu spüren, dass das Leben auch mit Einschränkungen in vollen Zügen genossen werden kann und darf, dies ist für die bei uns lebenden Gäste und auch für unsere Mitarbeiter sehr befriedigend, motivierend und wohltuend“, so Sebastian Thieswald von ASPIDA. Doreen Gräfe und Ihr Team vom sozial begleitenden Dienst haben nicht lange nachgedacht, es einfach angepackt.

Am 27.08.2017 ging es beispielsweise in den Zirkus. Das war für alle ein besonderes Event: "Die Zirkusluft zu schnuppern, die schönen Tiere so nah zu erleben, das war's!" Zwischen dem 05.09.2017 und dem 11.09.2017 ging es dann gleich vier mal in den Dahlienpark bei Bad Köstritz. "Diese Blumenpracht, unbeschreiblich schön! Daran werde ich noch lange denken." freute sich Frau M. kurz nach der Rückkehr ins ASPIDA Lebenszentrum.
Ein sehr interessanter Ausflug führte unseren Männerstammtisch am 21.09.2017 zur Feuerwehr nach Bürgel. Besonders die Technik zum Anfassen und Verstehen begeisterte die Teilnehmer sehr. Ralf Meixner, Alltagsbetreuer im ASPIDA und ebenfalls Mitglied der freiwilligen Feuerwehr, ist sich sicher: "Wir werden dies auf jeden Fall wiederholen". Er hatte diesen Ausflug vorgeschlagen und selbständig organisiert.

Zum krönenden Abschluss fand am 27.09.2017 noch ein Ausflug zum Kurpark Bad Klosterlausitz statt. Dabei stand auch ein Picknick mit Kaffee und Plätzchen auf dem abwechslungsreichen Programm. Der anschließende Spaziergang durch den Park rundete auch diesen besonderen Tag ab. „Wir sind sehr glücklich, dass unsere Wünsche so schnell umgesetzt wurden!“, so Frau S. vom Beirat des Hauses.