08.05.17

Bei ASPIDA stehen Mitarbeiter an erster Stelle

Pflegemindestlohn? Gehaltsunterschiede Ost-West? Nicht mit uns!

Wer steht bei uns an erster Stelle? Natürlich unsere Mitarbeiter. Nehmen Sie sich ein paar Minuten und sie werden verstehen warum.

Am 3. Mai konnten wir unseren Mitarbeitern eine frohe Nachricht übermitteln, welche auch in allen Zeitungen der Region nachzulesen war: ASPIDA zahlt ab sofort „Westgehalt“. „Wir wollen damit endlich diese unsägliche Diskussion über die unterschiedlichen Gehälter in Deutschland beenden. Wir sind es leid“, so Sebastian Thieswald, Geschäftsführer von ASPIDA. Wer einen attraktiven und gerecht bezahlten Arbeitsplatz finden möchte, der muss nicht mehr nach Bayern oder Baden-Württemberg ziehen. „Jeder Interessierte, der mitgestalten möchte, der ein nettes Team sucht und fair behandelt werden möchte, der ist bei uns herzlich willkommen“, so Thieswald weiter. Ihm ist dabei sehr wohl bewusst, dass Geld nicht alles ist, aber es schafft die Basis, durch die man den Kopf für andere wichtige Aufgaben frei bekommt.

Zwei weitere wichtige Werte bei der täglichen Arbeit für und mit ASPIDA sind Fairness und Ehrlichkeit. Die Arbeitsbelastung und die Pflegeintensität sind seit Einführung des PSG II gestiegen. Nicht nur durch die offenen Gespräche mit unserem Team haben wir das herausgefunden. Sowohl unsere Pflegedienstleiterin Nadine Lindner, als auch Sebastian Thieswald sind deswegen in den letzten Wochen zeitweise mit in die Pflege unserer Gäste gegangen, haben sich selbst einen aktuellen Einblick verschafft und nebenbei die Teams gestützt. Auch durch diese Erfahrungen hat sich die Leitung unseres Hauses entschieden, unser Team aufzustocken.

Sie suchen einen fair bezahlten Arbeitsplatz? Sie suchen einen Chef, der Sie wirklich ernst nimmt und zuhört? Sie wollen in einem tollen Team arbeiten? Sie wollen zurück nach Thüringen? Sie suchen eine neue Herausforderung? Sie wollen anderen Menschen helfen? Dann kommen Sie zu uns. ASPIDA freut sich auf Sie.