aspida GmbH

Mustang-Fans erfüllen unheilbar krankem Mann seinen letzten Wunsch


ASIPDA Mitarbeitende starten eine herzzerreißende Aktion

Am 24. April versammelte sich eine atemberaubende Vielzahl von Ford Mustang-Besitzern aus ganz Deutschland mit Ihren Fahrzeugen auf dem Flugplatz Schöngleina in Thüringen.

Ein Bewohner unseres Pflegezentrums in Thalbürgel hatte unseren Mitarbeitern gegenüber einen letzten Wunsch geäußert. Er wollte noch einmal mit einem Ford Mustang fahren. Daraufhin starteten die Mitarbeiter die Aktion. In den sozialen Medien riefen sie Mustang-Besitzer auf, sich zu melden, um Herrn F. diesen außergewöhnlichen Wunsch zu erfüllen.

Der Post ging viral, wurde mehr als Tausend Mal geteilt und Hundertfach kommentiert. Mustang-Fahrern aus ganz Deutschland bekundeten Ihre Hilfsbereitschaft, um den Wunsch zu erfüllen. Am 24. April versammelten sich zunächst weitaus mehr als 50 Fahrzeuge am Flugplatz in Schöngleina. Da Herr F. letztlich nicht genug Kraft hatte, um selbst in ein Auto zu steigen, gingen in seinem Namen seine Frau und die beiden Töchter in seinem Lieblingswagen – einem roten 63er Ford Mustang Cabriolet auf Spritztour. Auf dem Flugplatz angekommen fuhren Sie durch ein Spalier aufgereihter Ford Mustangs. Anschließend machte sich der Autokorso auf den Weg zurück zum Lebenszentrum Thalbürgel.

Nicht nur für die Familie F. war dies ein besonderer Tag und ein außergewöhnlicher Besuch.
ASPIDA dankt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihr Engagement und die Hingabe bei Ihrer Arbeit und diese wundervolle Aktion.

Thüringen24 berichtete: Zum Artikel


Diesen Artikel teilen: | |