aspida GmbH

ASPIDA im MDR Thüringen Journal: Teures Ringen um Pflegepersonal


In Deutschland sind mehr als 17.000 Stellen in der Pflege derzeit unbesetzt. Gerade jetzt, in Zeiten des Corona-Virus, suchen Krankenhäuser händeringend Personal. Hierbei greifen viele zu Methoden, die gerade die Pflegeheime an die Grenzen der Möglichkeiten bringen.

Für einen Beitrag des MDR Thüringen Journals haben wir mit unseren Erfahrungen Rede und Antwort gestanden.
Sehen wir uns als Kollegen mit den gleichen Problemen, sehen uns die Kliniken anscheinend eher als Lösung ihrer Probleme. Sie locken mit ungehörigen Wechselprämien und sogar mit Dienstwagen.

„Das ist wie auf einem Basar, um Mitarbeiter aggressiv vom andern abzuwerben," so Sebastian Thieswald, Geschäftsführer bei ASPIDA. Auch die Pfleger*innen Sandra Räche und Andreas Schmidt aus dem ASPIDA Pflegezentrum in Thalbürgel finden deutliche Worte für die Situation und sehen auch die Politik in der Pflicht.

Wir, die ASPIDA in Thalbürgel und Plauen wollen uns diesem Wettbewerb nicht stellen. Wir bieten unseren Mitarbeitern lieber dauerhaft gut bezahlte Arbeitsstellen und eine Arbeitsatmosphäre die geprägt ist von Wertschätzung, Respekt und Herzlichkeit.

Hier gehts direkt zum Video-Beitrag des MDR Thüringen Journals: mdr.de/video/mdr-videos/f/video-475494.html


Diesen Artikel teilen: | |